Contract Company gewinnt drei neue Gesellschafter

Die Allianz Contract Company ist weiterhin auf Wachstumskurs: „Wir freuen uns über die Neuzugänge BHG Gruppe, Langenlonsheim, Gerhardt Baustoffe, Dreieich und Hoch Baustoffe, Simmern", teilt uns Dirk Gibowsky, Geschäftsführer Fachhandel mit. „Der gemeinsame Übergang zu unserer Allianz zeigt in besonderer Deutlichkeit erneut unsere Leistungskraft für die Gestalter im Mittelstand."

Und der Vorsitzende des Beirates, Andreas Augenthaler, ergänzt: „Mit Aufnahme dieser Gesellschafter zum 1. Januar 2022 bauen wir unser Einkaufsvolumen noch einmal deutlich aus – mit zukünftig rund 1,4 Milliarden Euro sind wir die größte Allianz unter dem Dach unserer Hagebau. Neben unseren wirtschaftlichen Vorteilen, überzeugte die Neugesellschafter – die ich bereits alle persönlich besuchte – unsere Gesellschafterstruktur, unsere Nähe zum Markt und die hervorragende Reputation gegenüber unseren Lieferanten."

Mit aktuell achtzig Gesellschaftern in Deutschland und Österreich im Bereich Fach- und Einzelhandel ist die Allianz an über 350 Standorten in Deutschland und Österreich präsent.

Quelle: Contract Company

Zurück